Pflege und Gesundheit 
Eine gesunde Ernährung für die Kinder unserer Einrichtung ist uns wichtig. So versuchen wir ihrem Kind zu vermitteln, dass wir an vielen Stellen im Alltag auf Zucker verzichten können( z.B. ungesüßter Tee). Das heißt aber nicht das Süßigkeiten in unserer Einrichtung (z.B. bei Geburtstagen) grundsätzlich verboten sind.
Gemeinsam mit dem Elternrat stellten wir das Projekt“ Gesundes Frühstück in der Kita“ ab Januar 2009 auf die Beine. Seitdem brauchen die Kinder keine Frühstückstasche mehr mitzubringen. Sie erhalten hier in der Kindertagesstätte ein ausgewogenes Frühstücksbuffet mit Obst, Gemüse, versch. Brotsorten und versch. Brotbelägen. Die Unkosten hierfür werden auf die Eltern umgelegt.
Die Tageskinder erhalten mittags eine ausgewogene Mahlzeit die vom Verein für Jugend- und Familienhilfe e.v. zubereitet und geliefert wird.
2x im Jahr besucht uns eine Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes. Beim ersten Besuch bespricht sie mit den Kindern die zahngesunde Ernährung und zeigt ihnen den Umgang mit der Zahnbürste. Im nachfolgenden Besuch kontrolliert eine Zahnärztin des Gesundheitsamtes die Zähne aller Kinder.
Die 5-6 jährigen nehmen im letzten Jahr vor der Einschulung an einem Seh- und Hörtest teil. 
 

Nach oben